Jerusalem Friedensmal
Jerusalem-Friedensmal

Das Friedensmal am europäischen Fernwanderweg E8 bei Bensheim-Hochstädten wurde in den Jahren 2010 – 2015 von einer privaten Initiative als eine kulturell notwendige Antwort auf das Holocaust-Mahnmal in Berlin gebaut. Von einer Anhöhe aus blickt man in die Rheinebene, wo einst das jüdische „Jerusalem am Rhein“ war. Als Friedensmal in den deutsch-jüdischen Beziehungen zeigt es im Bewusstsein vergangenen Leids einen Weg der Heilung und neuen Lebens. Auf der individuellen Ebene geht es um einen Weg der inneren Heilung des Menschen.

Weitere Informationen und eine Wegbeschreibung finden Sie auf der Webseite.
Thomas Zieringer ©
Weiherweg 36, 64625 Bensheim

Teile diesen Beitrag

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email
Translate »